Artist Übersicht



Club / Chemnitz

Genre: House, Tech-House

Welcher Musiker trägt denn bitte die Bezeichnung zweier Gemüse? Jemand, dessen Gehirnwindungen sich nicht nur für die bevorzugte Aufnahme pflanzlicher Nahrung entschieden haben, sondern im übertragenen Sinne auch ein buntes und teils widersprüchliches Durcheinander generieren: Ernsthaftigkeit duelliert sich mit bis an Sinnlosigkeit grenzendem Humor; Quer- und Weiterdenken sowie die ständige Suche nach Neuem sehen sich mit einem latenten Hang zur Pedanterie konfrontiert. Genug Spannungspotenzial, um Erlebnisse, Situationen, Erkenntnisse und Gefühle in eine eigene musikalische Sprache zu kleiden, die auf ihre Weise natürlich und authentisch, bisweilen detailverliebt, manchmal aber auch sehr direkt und undiplomatisch herüberkommt:

Dabei ist Kraut´n´Rübn kein Musik-Neuling mehr, sondern beackert unter dem zweiten Pseudonym Mr. Lettuce seit über zehn Jahren als DJ und Produzent die Drum&Bass-Landschaft. Ausgangspunkt für das Pflanzen eines neuen musikalischen Gewächses bildet dabei das Projekt „Weckruf Chemnitz“: Um zu zeigen, dass es auch in Chemnitz möglich ist, neue Wege zu beschreiten und sich in der hiesigen Sub- und Clubkultur zu engagieren, wurde 2007 – ursprünglich nur im Rahmen des Projekts geplant – das zweite Alter Ego „Hr.Schit“ ins Leben gerufen, dessen Schwerpunkt zunächst auf dem Allerlei aus House, Techno, Breakbeat und Dubstep gelegen hat. Abseits von bereits betretenen Pfaden ist dabei eine ganz eigene musikalische Spielwiese zum Austoben entstanden, deren Transformation in ein fruchtbares Gemüsebeet während der Veranstaltungsreihe „Bambule“ bis Ende 2010 abgeschlossen wurde.

Seitdem heißt „Hr.Schit“ „Kraut´n´Rübn“ und das Ganze schmeckt auch so: Auf den Tisch gibt´s frisch geerntete, ausgewählte, einzigartige Tracks und DJ-Sets der Geschmacksrichtungen House, Minimal und Techno in verschiedenen Variationen. Gewürzt wird die Fusion vollwertiger Kost mit Anleihen aus allerlei elektronischen Stilrichtungen, gustiert mit Prisen aus Klassik und Weltmusik, so dass eine harmonische Gesamtkomposition entsteht. Mal groovend, funky, rough und dreckig, mal fruchtig melodisch, treibend und verspielt ist das abwechslungsreiche und vielfältige Geschmackserlebnis ein echter Leckerbissen zum Hören, Tanzen und Glücklichsein.