Artist Übersicht



Salon / Leipzig

Genre: Americana, Blues, Jazz, Bluegrass

Knisternde Dynamik! Ein treibender Kontrabass, pulsierendes Schlagzeug und eine singende Slide – Gitarre bilden den Sound dieses Trios aus Leipzig. Musikalisch zwischen Americana, Folk und Jazz, die erste EP im Gepäck, lädt das spielfreudige Trio die Zeit zum Tanz.

Die Leipziger Band Don’t You Like Dead Musicians lässt sich nicht festlegen. Beeinflusst durch Blues, Jazz, Weltmusik, Folk und die amerikanische Singer-Songwriter Tradition bewegen sich die drei Musiker stilsicher zwischen verschiedenen Genres. Ihre warme und lebendige Musik, die ebenso gesellschaftskritisch wie emotional ist, zeugt vom Wunsch nach einer toleranten, freien und weltoffenen Gesellschaft.
Zwischen Traum und Wirklichkeit nehmen sie das Publikum mit auf eine Reise in neue, und doch gleichsam bekannt erscheinende Gefilde. Don’t You Like Dead Musicians bereichern die bunte Leipziger Indie-Szene seit ihrer Gründung Ende 2012.
Flo’ Kern (Gitarren), Matteo Roggero (Kontrabass) und Johannes Martin (Schlagwerk) setzen auf die akustische Wirkung ihrer Instrumente; Verstärker und Effekte werden nur sparsam eingesetzt. Dabei experimentieren sie mit den Möglichkeiten und klanglichen Facetten ihrer Instrumente.
Das Ergebnis sind emotional tiefgründige und körperlich erfahrbare Songs. Zu hören sind Instrumentalstücke und Gesang, freie Improvisationen sowie eigene Kompositionen und Arrangements, wobei die einzelnen Elemente durchaus ineinander übergehen, sich vermischen und neuordnen. Dabei kommen der Band die musikalischen Vorerfahrungen ihrer Mitglieder zu Gute.